fbpx

Der Emmentaler-Käse als weltweiter Werbeträger

Der Emmentaler-Käse als weltweiter Werbeträger Bereits im 18. Jahrhundert waren Burgdorf und Langnau i. E. führende Käsemetropolen. Danach erlebten die Produktion und der Export des Emmentalers einen regelrechten Höhenflug. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts war die grosse Zeit des schweizerischen Käsehandels auf dem Weltmarkt zwar vorbei, doch der gute Ruf des Emmentalers blieb. Nur wenige Regionen […]

Fred Baumanns Spiel mit Licht und Schatten

Fred Baumanns Spiel mit Licht und Schatten Seit 40 Jahren ist Fred Baumann als freischaffender Maler tätig. Landschaften aus dem Emmental und aus Südfrankreich dienen ihm als Inspiration und prägen die Werke des Naturfreundes. Doch der Weg zum Erfolg ist für Kunstschaffende nicht einfach. Vor allem die Landschaften des Emmentals und des Seelands färben auf […]

Lichtverschmutzung − das Verschwinden der Nacht

Lichtverschmutzung − das Verschwinden der Nacht In der Geschichte der Menschheit war die Nacht stets eine Zeit der Dunkelheit. Dies änderte sich erst im 20. Jahrhundert: Künstliche Beleuchtung wurde günstiger und die Technik machte grosse Fortschritte. Die künstlich erhellte Nacht hat jedoch negative Auswirkungen: Tiere und Pflanzen werden in ihrem natürlichen Lebenszyklus gestört. Sogar die […]

Den Sternen ganz nah

Den Sternen ganz nah Auf dem Dach des Gymnasiums Burgdorf betreibt die «Urania, Stiftung Kindlimann» seit 1970 eine Sternwarte. Bis zu diesem Zeitpunkt befanden sich die astronomischen Instrumente 50 Jahre lang im extra dafür erbauten Gebäude «Urania» auf dem Gsteig. Simon Fankhauser, Gymnasiallehrer für Mathematik, Informatik und Physik, ist seit 2008 der oberste Sterngucker der […]

Von Goldgräbern, Abenteurern und Ausgewiesenen

Von Goldgräbern, Abenteurern und Ausgewiesenen Im Jahr 1848 war nicht nur die Bundesverfassung in aller Munde, auch ein anderes Ereignis im Grossraum Emmental stiess auf reges Interesse: der Goldfund in Sacramento (Kalifornien) in der Kolonie von Johann August Sutter. Der aus Burgdorf ausgewanderte Pionier rückte die Thematik «Migration» ins Zentrum der öffentlichen Diskussionen. Vor rund […]

Wie das Gold ins Emmental kam

Wie das Gold ins Emmental kam In fast allen Kulturen der Geschichte besitzt Gold einen hohen symbolischen Wert. Entstanden ist es vor Jahrmilliarden in den Tiefen des Universums. Aber erst vor 10 bis 30 Millionen Jahren hat sich das Gold des Emmentals im Monte-Rosa-Gebiet auskristallisiert und ist durch grosse Urflüsse in die Napfregion transportiert worden. […]

Der Bonsai – ein Baum mit Geschichte(n)

Der Bonsai – ein Baum mit Geschichte(n) Bonsais sind anspruchsvolle Gewächse: Sie wollen gehegt und gepflegt werden und jedes Bäumchen hat seinen eigenen Sonnen- und Wasserbedarf. Karl Schläfli ist sich der Besonderheiten der Miniaturbäume bewusst und umsorgt seine Bonsai-Sammlung mit viel Liebe und Hingabe. In einem kleinen Quartier auf der Grenze zwischen Burgdorf und Oberburg […]

Denk mal – ein Denkmal 

Denk mal – ein Denkmal  Erinnerungsstätten, Gedenksteine, Wahrzeichen, Schrifttafeln an Wohnhäusern und öffentlichen Gebäuden, Büsten und Standbilder in Parkanlagen, Obelisken, Medaillons, Brunnen, Naturdenkmäler, Mahnmale und vieles mehr begegnen uns auch im Emmental fast auf Schritt und Tritt. Sie sind gefertigt aus Stein, Marmor, Eisen, Holz und anderen Materialien, und allesamt nennen wir sie «Denkmäler». Ohne […]

Der Schwarzspecht:ein Höhlenbauer im Aufwind

Der Schwarzspecht:ein Höhlenbauer im Aufwind Spechte sind die Holzarbeiter unter den Vögeln. Ihre selbstgezimmerten Höhlen dienen nicht nur ihnen als Wohnung, sie werden auch oft von tierischen Nachmietern übernommen. Dies gilt besonders für die Behausungen des Schwarzspechtes, dem grössten einheimischen Specht. 2011 wurde er von BirdLife Schweiz zum Vogel des Jahres gewählt. Der Schwarzspecht ist […]

Die Bäder des Emmentals

Die Bäder des Emmentals «… hier sitze ich, aber nicht in Rosen und ebenso wenig mit Veilchen bekränzt, sondern mit einem Stück Langeweile und schreibe …» Über das Bäderwesen in seiner Blütezeit erfahren wir aus vielen Chroniken und Archiven, dass die «gute alte Zeit» nicht nur geprägt war von «für was alles Baden heilsam war […]